1. Treffen: Grammatik in der Schule

Im ersten Netzwerktreffen soll zunächst die Perspektive der Schüler und Lehrer eingenommen werden, um zu überlegen, über welche Kompetenzen diese letztendlichen Adressaten verfügen sollen.

  • Hierbei sollen vor allem folgende Fragen diskutiert werden:
  • Welche linguistischen Kompetenzen sollen und können bei Schülern im Grammatikunterricht ausgebildet werden? 

Über welche Kompetenzen, über welches linguistische Fachwissen sollen Lehrer (auch unter Berücksichtigung bestehender Sprachkompetenzen im Klassenzimmer) verfügen?

Zur Tagung laden wir Fachwissenschaftler, Fachdidaktiker und Akteure der Praxis ein, sich in 20-minütigen Vorträgen mit anschließender 10-minütiger Diskussion in das Netzwerk einzubringen.

Wir freuen uns, dass wir außerdem Prof. Dr. Joachim Grabowski (Hannover) und Prof. Dr. Albert Bremerich-Vos (Duisburg/Essen) als eingeladene Sprecher ankündigen können.

CfP als .pdf

Anmeldung zur Tagung: bis 26.11.2016 erwünscht, grafuesATuni-leipzig.de

Plakat als .pdf

Tagungsband (Programm und Abstracts) als .pdf

Ergebnisse des ersten Netzwerktreffens als .pdf

News

Grammatik für die Schule

Drittes DFG-Netzwerk-Treffen am 17./18.11.2017

Weitere Informationen finden Sie hier.

---

Die ersten Bände der Reihe LinguS (Linguistik und Schule) sind da. Weitere Informationen hier.


527efb333